Von Magdalena Fath und Jochen Weiß

Frust und fehlende Motivation am Arbeitsplatz, weil gefühlt mal wieder nichts voran geht? Der Grund könnte in einer unklaren Auftragsklärung liegen, die zu einem unterschiedlichen Verständnis davon, was, warum, wann und wie konkret bearbeitet werden sollte, führt.

Nach einer Studie der Universität Bremen liegt die Hauptursache für das Scheitern von Projekten im Projektstart, genauer genommen im Vorherrschen von unklaren Anforderungen und Zielen. Komisch, es wurde doch besprochen, dass das Thema ansteht und beim Beschluss, hier aktiv zu werden, gab es keine Widerworte oder die meisten haben zustimmend genickt. Irgendwie kommt das Projekt aber gerade…


Die Energiebranche ist derzeit für alle Marktteilnehmer geprägt von Veränderungen. Gestalten anstatt Verwalten ist gefragt. Doch ist das System „EVU“ denn überhaupt gestaltbar? Vom komplizierten Gestern zum komplexen Morgen.

Von Jens Ungerer und Hendrik Wölfel

Anlass des Wandels ist vor allem der durch uns Menschen verursachte Klimawandel, die Endlichkeit von Ressourcen und die daraus resultierende notwendige Energiewende, die die Unternehmen der Energiewirtschaft erfolgreich gestalten müssen. Der politische und gesellschaftliche Druck ist hoch und die Handlungsfelder vielseitig. Sie stellen die Versorger vor komplexe Aufgaben, das Energiesystem umzubauen. Das Fraunhofer Institut hat hierzu kürzlich eine Studie mit dem Titel „Wege zu einem…


Von Madeleine Nüßle und Magdalena Fath

Geht nicht, gibt’s nicht! In 4 Schritten haben wir zusammen mit unserem Kunden aus der Energiebranche ein Entwicklungs-Programm für 100 Führungskräfte in nur wenigen Wochen von 0% auf 100% digitalisiert.

Jeder, wirklich jeder war in den letzten Wochen betroffen. Veranstalter, die den Kontakteinschränkungen bedingt durch die COVID-19-Pandemie zum Opfer fielen, wurden schonungslos vor die Wahl gestellt: absagen oder digitalisieren. Für das Führungskräfteentwicklungs-Programm unseres Kunden fiel die Entscheidung klar auf Digitalisierung. Wie wir das innerhalb kürzester Zeit gemeinsam umgesetzt haben, berichten wir in diesem Beitrag.

Wir begleiten unseren Kunden, ein mittelständischer Energieversorger, schon seit einigen…


Von Dr. Martin Winkler und Jochen Weiß

Die Energiebranche kennt radikale Umbrüche. Ursprünglich aus einer eher verwaltungsgeprägten Monopolkultur kommend, musste der Übergang zu einem liberalisierten Strommarkt gemeistert werden. Die Themen Konsolidierung und Steigerung der operativen Exzellenz standen lange Zeit im Mittelpunkt — mit nicht zu unterschätzenden Folgen für die Unternehmenskultur und die Stimmung in der Belegschaft.

Als Reaktion auf die aktuellen Herausforderungen (wir nehmen das C-Wort hier absichtlich nicht in den Mund) verbreitet sich nicht nur in der Energiebranche die Erkenntnis, dass zusätzlich zum Fokus auf Effizienz und operative Exzellenz gleichzeitig auch die Wandlungs- und Anpassungsfähigkeit, z.B. hin zu digitaler…


Von Matthias Meischner

Seit 2001 ist das Ruhrgebiet im Februar das alljährliche Ziel der Energie- und Wasserwirtschaft. Die E-World, Europas Leitmesse für die Branche, öffnet zu dieser Zeit ihre Tore für Fachbesucher und Interessierte. Das ließen wir uns natürlich nicht entgehen und wollen unsere Eindrücke teilen.

Vergleichbar mit einem Jahrgangstreffen alter Schulfreunde, bringt die E-World alte Bekanntschaften, Freunde und Wegbegleiter zusammen. Nachdem wir mit der hxi im letzten Jahr mit eigener Standpräsenz vertreten waren, haben wir uns diesmal für einen Perspektivwechsel entschieden und die Messe als Fachbesucher erkundet. Fragen, die wir im Gepäck hatten: Was bewegt die Branche aktuell und…


Von Dr. Martin Winkler und Magdalena Fath

Bruchstückhafte Informationen, unabgestimmte Aussagen, latente Orientierungslosigkeit in der Vielzahl an Interessen und Aufgaben — und nichts scheint wirklich voranzugehen. Mindestens eines dieser Symptome kennt jeder, der schon mal von einem Change betroffen war oder ihn vielleicht sogar managen sollte.

Was können Unternehmen und ihre Führungskräfte tun, um in Change Projekten nicht den Überblick zu verlieren? Unsere Antwort auf diese Frage ist der hxi Change Canvas. Vielleicht inspiriert durch unsere Kindheitserinnerungen an die Sesamstraße, fragen wir unsere Kunden bei Veränderungsprojekten ganz gezielt „Wer, wie, was? Wieso, weshalb, warum?“. …


Von Magdalena Fath und Dr. Martin Winkler

Die Herausforderungen der Energiebranche bringen viele Unternehmen in stürmische Gewässer. In diesen toben die branchenspezifischen Herausforderungen durch die Regulierung, die Energiewende und den Klimawandel gemeinsam mit den Megatrends Digitalisierung, Automatisierung, künstliche Intelligenz aber auch New Work und üben enormen Veränderungsdruck aus.

Wenn sich Systeme verändern müssen, sei es durch interne Notwendigkeiten oder aufgrund externer Einflussfaktoren, nährt dies meist die Angst vor Kontrollverlust und Chaos. Es entstehen subtile Dynamiken, die ein diffuses Unsicherheitsgefühl erzeugen. Wer wünscht sich in solch einer Situation keinen Kompass, mit dem man sicher durch die zunehmende Komplexität navigiert.

Von Führungskräften…


Von Hendrik Wölfel und Jochen Weiss

Die Problemwelt aus der Sicht des Kunden betrachten, kreativ werden, sich im Team die Bälle hin und her spielen und am Ende außergewöhnliche Lösungen entwickeln, macht unglaublich viel Spaß und ist gleichzeitig beängstigend. Denn der Großteil der Arbeit steht jetzt erst an und hierbei ist ein langer Atem gefordert.

Wann hast Du die besten Produktideen? Ich habe meine beim Wandern oder nach dem Sport in der Sauna. Andere beim Duschen, in der Bahn, am Tresen oder wo auch immer. …


Von Hendrik Wölfel und Madeleine Nüßle

Die digitale Transformation und die hiermit verbundenen neuen Arbeitsweisen stellen neue Anforderungen an Führungskräfte. Unserer Ansicht nach kann kein Berater auf alle diese Anforderungen die perfekte Antwort liefern. Wir nutzen u.a. Systemisches Coaching, um die Handlungsfähigkeit unserer Kunden zu steigern.

In einer immer komplexeren Welt aus technischen Innovationen, zunehmender Vernetzung von Menschen und Gegenständen, Big Data, künstlicher Intelligenz und neuen Arbeitsweisen stehen Führungskräfte vor völlig neuen Anforderungen an ihre Rolle im Unternehmen. …


Von Hendrik Schäfe, Jens Ungerer und Madeleine Nüßle

Viele Jahre bevor wir gemeinsam mit der hxi gestartet sind, haben wir in verschiedenen Konzernen, Startups und Beratungen gearbeitet. Dabei durften wir mit intelligenten, innovativen und inspirierenden Kollegen zusammenarbeiten und Teil von ambitionierten Teams sein. Wir haben viel voneinander gelernt und eine Menge Projekte erfolgreich bearbeitet. Persönliche Weiterentwicklung, offene Fehlerkultur, Verantwortung bekommen und übernehmen — das waren schon immer prägende Elemente unserer Arbeit.

Arbeiten mit Freunden — bei uns intern aber auch das wertschätzende Verhältnis mit unseren Kunden, steht für uns an erster Stelle.

Da ist es nicht verwunderlich, dass sich die…

hxi

Prozesse der Energiebranche | Agiles Arbeiten | Systemisches Coaching | Zusammenarbeit | Organisationsentwicklung | München

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store